Es gibt viele Materialien und Gestaltungsmöglichkeiten, aber ohne die Werkzeuge oder die Mittel zu deren Zusammenstellung haben Sie kein Produkt, das Sie auf den Markt bringen können. Um als Konstrukteur erfolgreich zu sein, müssen Sie auch die Fähigkeiten und Einschränkungen der Produktionslinie kennen, um ein Produkt zu entwerfen, das hergestellt werden kann.

Design für die Automobilwelt

Erwerben Sie die Fähigkeiten, um neue herstellbare Produkte zu entwerfen

Kreativität ist der Schlüssel zu einem Wettbewerbsvorteil auf dem Markt, egal in welchem Segment Sie sich befinden. Wenn Ihre kreativen Entwürfe jedoch die Fähigkeiten Ihrer Produktionsgruppe übertreffen spielt es keine Rolle, wie ausgeklügelt Ihre Designs sind. Sie werden scheitern, wenn Ihr Produkt nicht auf den Markt kommt. Moderne Automobildesigns erfordern ein feines Hin und Her zwischen Design und Fertigung, um sicherzustellen, dass ein Produkt tatsächlich realisierbar ist.

Wann kann ein Produkt am Fließband produziert werden?

Der erste Schritt beim Entwerfen von Autos die eine Produktionsabteilung herstellen kann besteht darin, die Ausbildung zu erlangen die Sie zum Entwerfen herstellbarer Produkte benötigen. Der beste Weg um diese Ausbildung fortzusetzen, ist ein Abschluss in Maschinenbau, Elektrotechnik oder Fahrzeugtechnik. Jeder dieser Abschlüsse vermittelt Ihnen die Grundlagen, die Sie für die Arbeit in der Designbranche für die Automobilindustrie benötigen. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in die Produktionsanforderungen, mit denen Konstrukteure konfrontiert sind.

Lernen Sie die Herstellbarkeit früh in Ihrer Karriere

Während Sie das Grundstudium zum Berufseinstieg in der Automobilindustrie absolvieren, müssen Sie sich auf die praktischen Erfahrungen konzentrieren, die für ein umfassendes Verständnis des Automobilbereichs erforderlich sind. Diese praktischen Erfahrungen können aus Laboren, Projekten oder Praktika bei Autodesign-Unternehmen stammen. Das Arbeiten in diesen Umgebungen hilft Ihnen zu verstehen, wie ein Fahrzeug hergestellt wird und welche Einschränkungen die Produktionsumgebung hat. Als Nächstes sollten Sie detailliertere Kurse absolvieren, die Ihnen die spezifischen Fähigkeiten vermitteln, die Sie für die Arbeit in Ihrem gewünschten Bereich benötigen. Sie können sich beispielsweise an Kursen beteiligen, in denen die Konstruktionsanforderungen für den Antriebsstrang für einen Abschluss in Fahrzeugtechnik oder die Konstruktion elektrischer Schaltkreise für einen Abschluss in Elektrotechnik vermittelt werden. Um die Herstellungsprozesse und ihre Fähigkeiten zu verstehen, sollten Sie an Kursen für Fertigungstechnik und Robotik teilnehmen. Um als Automobilkonstrukteur erfolgreich zu sein, sollten Sie praktische Konstruktionserfahrungen sammeln und an den außerschulischen Programmen teilnehmen, die Ihnen Konstruktionserfahrung im Automobilbereich vermitteln. Dies können Wettbewerbe sein, bei denen Sie gegen andere Fachhochschulen antreten oder Praktika, bei denen Sie praktische Erfahrungen in diesem Bereich sammeln. Unabhängig davon für welchen Bereich Sie sich entscheiden, ist praktische Erfahrung der Schlüssel zum Erfolg.